Buchtipp – „Das 1×1 der Präzision“

Das 1x1 der PräzisionDer aktuelle Buchtipp beschreibt das neue Buch von Norbert Klups „Das 1×1 der Präzision“* aus dem Nimrod-Verlag. Auf insgesamt 191 Seiten beschreibt Norbert Klups die moderne Schießtechnik, Präzisionswaffen und die Ballistik für Jäger und Sportschützen.

Zu Beginn ein paar Worte zum Autor: Norbert Klups, Jahrgang 1960, arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Verwaltungswirt und machte sich als Fachjournalist mit ca. 600 Veröffentlichungen in verschiedenen Jagd- und Waffenzeitschriften einen Namen. Zu seinen Fachgebieten zählen Waffen, Munition, Jagdoptik und Messer. Vor Allem konnte sich Norbert Klups durch seine sehr ausführlichen Publikationen zu Jagdbüchsen, Drillingen und Großwildbüchsen hervorheben. In seinem neuesten Werk „Das 1×1 der Präzision“ hat er sich zum Ziel gesetzt, das Thema „Präzision in der Jagd“ einer breiten Leserschaft näher zu bringen. Aus unserer Sicht ist es ihm gelungen.

Das Buch unterteilt sich in drei Abschnitte:

  1. Die präzise Büchse
  2. Schießtechnik
  3. Der Schuss auf Schalenwild

Zu Beginn gibt der Autor einen kurzen Historischen Rückblick auf die Entwicklung modernen Feuerwaffen, um nach kurzer Zeit direkt in das Thema „Die präzise Büchse“ einzusteigen. In diesem Abschnitt des Buches beschreibt Norbert Klups den Unterschied zwischen Serien- und Customwaffen und erläutert, auf was man beim Kauf von Mündungsbremsen, Zielfernrohren für die Jagd, Zielfernrohrmontagen und der Pflege von Waffen achten muss.

Das zweite große Kapitel des Buches ist der Schießtechnik gewidmet. In diesem Abschnitt erklärt Norbert Klups neben dem Einschießen der Büchse, das Schießen im Revier, bei Drückjagden, der Bergjagd und die Technik des jagdsportlichen Schießens. Hierbei bleibt der Autor immer sehr praxisnahe ohne zuweit in die graue Theorie abzuschweifen.

Den letzten Teil des Buches widmet der Autor dem Schuss auf Schalenwild. Neben Gedanken zur Außenballistik, beschreibt Norbert Klups auch die Wirkung von Büchsenschüssen, die tödliche Trefferzone, die Kaliberwahl und die gängigsten Jagdgeschosse.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Buch für jeden Jäger und Sportschütze geeignet ist, der gerne einen tieferen Einblick in das jagdliche Schießen erhalten möchte. Auch Sportschützen sollten dieses Buch gelesen haben, da neben vielen jagdlichen Themen auch Wissenswertes und Techniken für Sportschützen beschrieben werden. Insgesamt ein sehr guter Einstieg in eine Thematik, die sich durch tiefergehenden Literatur in der Folge ergänzen lässt. In weiteren Artikeln werden wir diese Bücher ebenfalls vorstellen. Bis dahin lesen Sie einfach unsere Artikel zum Thema Schießtechnik.

bei-amazon-bestellen

Speak Your Mind

*