Buchtipp – Into the Wild: Die Outdoorküche

cook wildWer auf kulinarische Köstlichkeiten auch fern ab der heimischen Herdplatte nicht verzichten mag, ist dieser Buchtipp genau richtig. Das aus Schweden stammende Kochbuch „Into the Wild – Die Outdoorküche„* ist ein Kochbuch mit Rezepten für die Natur, was mehr bietet als bloße Nahrungszubereitung unter freiem Himmel.

Am letzten Wochenende sind wir zu Besuch bei einem befreundeten Jäger in Nordrhein-Westfalen über dieses Kochbuch gestolpert, und haben sofort begonnen in Erinnerungen zu schwelgen. Das Buch erinnerte uns sofort wieder an unsere gemeinsamen Skandiavienreisen und an Kochkünste, die wir sowohl im Urlaub, als auch in unserer Dienstzeit selbst erlernt und probiert hatten.

Das vierköpfige schwedische Autorenteam (Küchenchef Mikael Einarsson, Journalist Henrik Francke, Werbeagent Gustav Lindström und Fotograf Jakob Fridholm) kombinieren in diesem Werk zahlreiche Einflüsse zu einem einzigartigen Kochbuch. Es geht nicht nur um die Zubereitung von Produkten über offenem Feuer, sondern um die Nahrungsgewinnung, Ernährung, Kochen mit Hilfmitteln, Herstellen von Lebensmitteln und Methoden des Haltbarmachens. Dabei ist nicht von der Hand zu weisen, dass der Ansatz der Selbstversorgung eine große Einflussgröße bildet. Man erkennt sehr schnell, dass die Kochkünste nur für diejenigen relevant sind, die wirklich längere Zeit draußen sind und Outdoor leben. Denn es geht eben nicht allein nur ums Kochen, sondern auch um das Herstellen von „Küchengeräten“ in freier Natur und um das Erzeugen von Lebensmitteln.

Dabei hangeln sich die Autoren an der Verwertungskette der Lebensmittel entlang. Es geht von der Fleischgewinnung und Verarbeitung über die Zubereitung von Brot im Naturofen, dem Käse-, ja sogar dem Biermachen, bis hin zum Trockenschrankbau oder dem Räuchern im behelfsmäßigem Räucherschrank. Ganz spannend fanden wir, dass wir viele der Zubereitungsmethoden, wie Wild im Stück grillen, garen in der Erdgrube, Brotbacken im Lehmofen, oder Räuchern in der Räuchertonne schon selbst gemacht haben, und daher ihren Nutzen nur bestätigen können. Von daher eine geniale Idee dies in einem Kochbuch zu integrieren. Und dazu dürfen selbstverständlich leckere Rezepte nicht fehlen.

Die über 100 enthaltenen Rezepte, die sich insgesamt über alle Thematiken verteilen, sind einfach beschrieben.  Dabei geht es dann wirklich ums Kochen von kulinarischen Leckerbissen. Untermalt werden die Rezepte und die Zubereitungsmethoden durch zahlreiche tolle, große Fotos von leckeren Gerichten und wahnsinnig schönen Impressionen skandinavischer Outdooridylle. Die tollen Fotos machen dabei nicht nur Appetit und regen zum nachkochen an, sondern versprühen auch einen Hauch Sehnsucht nach unbeschwerten Outdoortagen, fern ab aller alltäglichen Hektik.

bei-amazon-bestellen

Speak Your Mind

*