Buchtipp – Jagdlust

JagdlustIn dem Buch Jagdlust* erklärt der passionierte Jäger Eckhard Fuhr, was es mit der Jagdlust auf sich hat und warum die Jagd ökologisch sinnvoll ist. Mit Illustrationen von Cornelia Schleime.

Der Autor Eckhard Fuhr wurde 1954 in Groß-Rohrheim im Hessischen Ried geboren. Nach dem Studium der Geschichte und Soziologie trat er in die politische Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ein. Zehn Jahre lang leitete er das Feuilleton der Welt. Zur Zeit ist er Kulturkorrespondent der selbigen Zeitung, der Welt am Sonntag und der Berliner Morgenpost. Wöchentlich schreibt er die Kolumne „Fuhrs Woche“ und „Fuhrs Hund“ und greift immer wieder Themen der Jagd, der Landwirtschaft und des Naturschutzes auf.

„Manche halten die Jagd für einen blutigen Anachronismus. In einer modernen aufgeklärten Gesellschaft und in einem hoch entwickelten und dicht besiedelten Industrieland wie Deutschland haben sie keinen Platz mehr, heißt es.“ In dem Buch Jagdlust erklärt Eckhard Fuhr wieso es dennoch schön, gut und vernünftig ist, auf die Pirsch zu gehen. Der Kulturjournalist beschreibt anhand eigener Erfahrungen, historischer Betrachtungen und zoologischen Miniaturen, wieso die Jagd nicht nur ein faszinierendes Handwerk, sondern auch Land- und Forstwirtschaftlich heute sinnvoller denn je ist. Der Autor nimmt uns mit auf eine Reise durch seine Erlebnisse, die er in seiner jagdlichen Karriere gemacht hat. So beginnt das Buch mit dem Jagdschein und geht weiter über das Gewehr, zum Revier, über den Hund, hin zu Betrachtungen des jagdbaren Wildes in Deutschland.

Durch seine literarischen Fähigkeiten schildert Fuhr seine persönlichen Erfahrungen, im Licht einer modernen, praxisnahen und vor allem nutzungsorientierten Sicht auf die Jagd. Er nimmt den Leser mit und unterhält ihn, und öffnet den Blick für eine moderne Jagdpraxis, fernab bloßer Ideologie. Fuhr zeigt die Jagd im Griff der Interessenskonflikte und doch den Nutzen für den Mensch in einer modernen Welt.

Wir sind der Meinung, dass dieses Buch eine sehr lohnende Lektüre für den Jäger von heute ist. Eckhard Fuhr wirft viele kontroverse Themen auf und regt zu Diskussionen an, ohne zu politisieren oder altbekannte Meinungen vertreten zu wollen. Unterhaltsam, spannend und aufklärend!

bei-amazon-bestellen

Speak Your Mind

*