Leserartikel – Das Kaliber .270 Win

Von Winchester 1920 entwickelt, kam es 1925 auf den Markt. Weltruhm erlangte „die 270“ schon bald nach ihrer Markteinführung, vor allem aber mit dem Nosler Partition, das zum Maßstab für die gesamte Geschossentwicklung wurde und Nosler berühmt machte. Dieser Leserartikel beschreibt die Geschichte der .270 Win, deren Verbreitung und deren Eignung für den jagdlichen Einsatz. [Read More]

Leserartikel – Kaliber- und Geschoßwahl

Die Auswahl eines Jagdkalibers und eines dazu passenden Büchsengeschosses hängt von der Wildart ab, die wir bejagen wollen. Hierbei ist das Wildgewicht eine der bestimmenden Größen, aber auch die Jagdart und das Gelände, in dem wir jagen, spielen eine wichtige Rolle.

[Read More]

Jagdmunition – Geschwindigkeit bringt Sicherheit?!

Druckwelle GeschossImmer wieder hört man davon, dass große Hirsche und sogar Elche mit kleinen Kalibern zuverlässig erlegt werden. Unser Pächter konnte dieses Jahr einen starken Schaufler mit einer 6,5×57 strecken. Wie kommt das? Nach einigen Berichten befreundeter Jäger und zahlreichen Emails unserer Leser wollen wir diese Frage versuchen zu beantworten.

[Read More]

Jagdmunition – Der Umstieg auf Bleifrei

Bleifrei DJZOb wir nun wollen oder nicht: Die Verwendung von bleifreier Jagdmunition wird mit den neuen Gesetzgebungen für einen Großteil der Jägerschaft unumgänglich. Wir stellten fest, dass sich viele Waidgenossen erst jetzt dem Thema aus der Anwendersicht widmen. Immer wieder werden wir gefragt, welche bleifreie Munition denn nun empfehlenswert sei und wie man den Umstieg durchführen sollte. [Read More]

Leserartikel – Geschosswirkung, Geschosswahl

GeschosswahlUnser Leser Christoph Pirker erklärt in diesem Artikel warum die Geschosswirkung ein wesentlicher Faktor für die Geschosswahl und damit der zielorientierten Jagd ist. Besonders für die Gebirgsjagd liefert er einen unverzichtbaren Tip. [Read More]

Mit .30-06 auf Rehwild – kein Problem?!!

3006Jedes Jahr im Mai verfolgen wir beinahe traditionell die Diskussion über die verwendeten Kaliber bei der Bockjagd. Und jedes Jahr wieder erfahren wir, dass teilweise stärkere Kaliber geradezu verteufelt werden. Angeblich sind sie nicht wildpretschonend oder gar wegen völlig übertriebener Tötungswirkung unwaidmännisch. Zeit mit diesem Gerücht aufzuräumen und zu erklären warum starke Kaliber nicht das Problem sind. [Read More]

Leserartikel – Kaliberwahl

Liebe Waidgenossen,

zum Thema Kaliberwahl möchte ich meine Überlegungen und Erfahrungen für Jungjäger, Umsteiger und Neugierige darlegen, die helfen sollen die Kaliberwahl zu erleichtern.
[Read More]

Große Distanzen sind kein Problem – .300 Winchester Magnum

.300 Winchester MagnumIm Jahr 1956 brachte die Firma Winchester Repeating Army Company eine Serie von Magnum-Gewehrpatronen mit Gürtelhülse heraus. Bei der letzte Patrone dieser Serie handelte es sich um die .300 Winchester Magnum (7,62 x 66,5 mm). Im folgenden Artikel möchten wir gerne auf die jagdliche Relevanz dieser Patrone sowie die Geschichte der .300 Win Mag eingehen. [Read More]

Das deutsche Infanterie Spitzgeschoss – 8 x 57 IS

Die technische Zeichnung der 8x57 ISDie 8×57 IS war die Standard-Gewehrpatrone des deutschen Heeres. Ihre Ursprünge gehen zurück bis in das 19. Jhd., dennoch ist die 8×57 IS unter deutschen Jägern immer noch eine beliebte Patrone. In diesem Artikel möchten wir Ihnen gerne die Geschichte sowie moderne Entwicklungen der 8×57 IS darstellen und zeigen, dass die Patrone auch heute noch eine Berechtigung als Jagdpatrone hat. [Read More]

Eine Reminiszenz an die .308 Winchester

.308 WinchesterIhr Schattendasein hat die .308 WIN spätestens mit der Einführung als NATO-Standardpatrone verloren. Heute ist die .308 WIN eines der beliebtesten und in der westlichen Welt am meisten verbreiteten Kaliber für Militär- und Jagdwaffen. Im Folgenden Artikel möchten wir gerne die Entwicklung der .308 WIN seit ihrer Einführung 1951 bis zum heutigen Tage darstellen. [Read More]