Simple Tips & Tricks – Büchse zur Schwarzwildjagd

Einfache Kriterien, die eine Büchse zur Schwarzwildjagd mitbringen sollte!

  • Starke Universalkaliber Verwenden! 30-06 oder noch besser 8 x 57IS! Einfach bewährt und zuverlässig!
  • Führige und robuste Waffe verwenden! Wenn es nicht der alte 98er sein soll: Repetierer mit Kunststoffschaft!
  • Kurzer, 51cm Semi Weight Lauf! Erhöht die Führigkeit bei konstanterer Präzision!
  • Geradezurepetierer ist das Stichwort! Ansonsten: Geringer Öffnungswinkel unter 60° erleichtert schnelles Reptieren und behindert kaum die Visiermontage!
  • Variable Montagelösungen verwenden, die den Wechsel zwischen Ansitz- und Drückjagdvisierung ermöglichen! Picatinny- oder Schwenkmontagen eignen sich besonders!
  • Leuchtpunktzielgeräte als Drückjagdvisierung nutzen! Ermöglicht schnelles, intuitives Zielen auf kurze Distanz!
  • Trageriemen und Schaftkappen zur Optimierung nicht vergessen! Besserer Tragekomfort und Anschlag!
  • Vor der Jagd auf dem Schießstand üben! Schwarzwildjagd ist oft Bewegungsjagd und wir sind es dem Wild schuldig!

Speak Your Mind

*