Zwei Welten? – Jagd und Militär

Die Frage nach einer Gemeinsamkeiten zwischen Jagd und Militär an ein Publikum, welches nur oberflächliche Erfahrungen in diesen Bereichen gesammelt hat, resultiert zwangsläufig in einer Antwort: Waffen! Beide, sowohl der Jäger als auch der Soldat nutzen Waffen als Werkzeug und Mittel zum Zweck. Doch ist dies das einzige was diese beiden Welten verbindet? Ist gar das heute negative Image des Jägers dadurch so belastet? – Unsere Leseraktion.

Selbst Personen mit einem größeren Erfahrungsschatz in einer oder gar beiden Welten erkennen tiefere Überschneidungen der Jagd- und Militärwelt nicht immer auf den ersten Blick. Aufgrund unserer eigenen Erfahrungen werden wir aber des Öfteren immer wieder damit konfrontiert. Dabei erhalten wir als ehemalige Soldaten, sowohl gute, wie weniger gute Eindrücke von Mitjägern und Gesellschaft.

Auf Anregungen von Lesern und Zuschriften starten wir nun den Versuch, Gemeinsamkeiten und gegenseitige Einflüsse von Jagd und Militär im Laufe der Geschichte aufzuzeigen und eine Diskussion darüber zu ermöglichen. Auch wollen wir die gegenseitige Einflussnahme in der heutigen Zeit erörtern und gegebenenfalls bewerten. Dabei ist auch das Bild des Jägers und des Soldaten im Wandel der Gesellschaft ein Aspekt.

Wir möchten daher dazu auffordern uns Ihre Meinung und Anregungen darzulegen. Dies können persönliche Erfahrungen, Vorstellungen oder Ansichten sein. Wir werden dazu eine Artikelserie produzieren, um ein möglichst breites Bild zu zeichnen.

Schreiben Sie uns einfach Ihre Vorstellungen. Wir werden diese gern aufgreifen und vor dem Hintergrund der heutigen gesellschaftlichen Entwicklung darstellen.

Das Team Deutscher Jagdblog

Speak Your Mind

*